Capsule

Aus IngressWiki

Version vom 5. September 2017, 22:18 Uhr von GreenOyster (Diskussion | Beiträge) (MUFG Capsule: Können nicht mehr gehackt werden)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Capsule / Kapsel
Capsule.jpg
XM bei Recycle 100 XM plus alle beinhaltete Items
Seltenheit rare
Im Spiel seit Version 1.49.0

Eine Capsule (Kapsel) kann bis zu 100 Items beinhalten und wird zum schnellen Austausch oder Lagerung von Gegenständen verwendet. Kapseln erweitern nicht das Inventar. Alle Gegenstände in der Kapsel zählen auf die maximale Item Anzahl von 2000 Items dazu.

Items können entweder in die Kapsel gelegt werden (load) oder aus der Kapsel in das Inventar übernommen werden (unload). Durch drücken oder halten der (+) und (-) Knöpfe, können mehrere Gegenstände des selben Items geladen oder entladen werden. Gegenstände in der Kapsel können nicht im Spiel verwendet werden, dazu müssen sie erst ins normale Inventar übernommen werden. Das kann dazu genutzt werden, dass man von einem Portal mehrere Portal Keys farmt, indem man die Schlüssel regelmäßig in der Kapsel verstaut.

Enthält eine Kapsel mindestens ein Item, wird die Seriennummer der Kapsel angezeigt. Leere Kapseln werden im Inventar gestapelt mit der Anzahl angezeigt. Kapseln sind jeweils einmalig; es kam in der Vergangenheit allerdings bereits zu Fehlern, bei denen Kapseln verdoppelt wurden oder der Inhalt der Kapsel verdoppelt wurde.

Eine gefüllte Kapsel kann nicht aufgenommen werden wenn der Inhalt das Item-Limit von 2000 übersteigt. Eine gefüllte Kapsel kann recyclet werden, man erhält die komplette XM aller in der Kapsel befindlicher Items plus 100 XM für die Kapsel.

MUFG Capsule

MUFG Capsule
MUFG Capsule.jpg
XM bei Recycle 100 XM plus alle beinhaltete Items
Seltenheit very rare
Im Spiel seit Version 1.79

Seit der Version 1.79 von Juni 2015 ist eine very rare MUFG Capsule in Ingress enthalten. Dieses Item ist in Zusammenarbeit mit dem Sponsor BTMU (Bank of Tokyo-Mitsubishi), einer japanischen Bank, entstanden. Die Pressemitteilung deutet an, dass sie die Items in der Capsule über die Zeit vermehren werden, also quasi Zinsen bringt. Dazu darf diese Kapsel nicht voll sein und das Gesamt-Inventar muss weniger als 2000 Items enthalten, damit die zusätzlichen Items Platz haben. Zudem ist die Funktion mit den "Zinsen" nur für Spieler möglich, die verifiziert sind ([1]).

Spieler-Berichten zufolge ist die Effektivität der Kapsel am größten wenn man 90 der 100 Slots füllt. Es werden ein bis drei Items am Tag dupliziert, das tatsächliche Ergebnis kann im Einzelfall allerdings auch stark abweichen.

Seit Juli 2017 kann die MUFG Kapsel nicht mehr durch Hacken erworben werden. Es steht zu Vermuten, dass die Kooperation mit dem Sponsor ausgelaufen ist. Es gibt Gerüchte, die Kapsel durch einen neue Variante zu ersetzen ([2]). Bestehende MUFG Kapseln funktionieren nach wie vor.